Logo der Universität Wien

Semesterfrage: "Wie leben wir in der digitalen Zukunft?"

Jedes Semester stellt die Universität Wien ihren WissenschafterInnen eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. In Interviews und Gastbeiträgen liefern die ForscherInnen vielfältige Blickwinkel und Lösungsvorschläge aus ihrem jeweiligen Fachbereich. An der aktuellen Semesterfrage "Wie leben wir in der digitalen Zukunft?" werden sich auch diverse Mitglieder der Fakultät für Informatik beteiligen. Die Podiumsdiskussion zur Semesterfrage findet am 16. Jänner statt.

Einen Überblick über alle Beiträge zur aktuellen Semesterfrage gibt es im » Medienportal der Universität Wien bzw. auf der Website des Medienpartners » derstandard.at.

Beiträge mit Fakultätsbeteiligung
» "Vom "Internet of Things" zum "Internet of People""
» "Informatik sollte Pflichtschulfach sein"
» "Ein Algorithmus für alle Fälle"
» "Die Nadel im Datenhaufen"
» "Warum InformatikerInnen eine Legofabrik bauen"

Podiumsdiskussion zur Semesterfrage
"Wie leben wir in der digitalen Zukunft?"
16. Jänner 2017, 18:00 Uhr
Großer Festsaal im Hauptgebäude der Universität Wien
Universitätsring 1, 1010 Wien

Impulsreferat "Künstliche Intelligenz im Alltag: Besser als der Mensch?" von Wolfgang Wahlster (Leiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz/Universität des Saarlandes). Im Anschluss Podiumsdiskussion.

» Alle Infos zur Veranstaltung

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0