Logo der Universität Wien

Master Informatik

FAKTEN

Dauer: 4 Semester
Umfang: 120 ECTS
Abschluss: Master of Science (MSc)
Sprache: Englisch

» Zulassung zum Studium

Das Masterstudium Informatik an der Universität Wien soll eine wissenschaftlich geprägte Ausbildung vermitteln, die Theorie, Fachwissen und praktische Kenntnisse der Informatik vertieft. Die Vertiefung erfolgt in mehreren von acht verschiedenen Themengebieten – Algorithms, Data Analysis, Computer Graphics, Information Management & Systems, Internet Computing & Software Technology, Multimedia, Networks, sowie Parallel Computing.

Eine breite Wahl dieser Spezialisierungen führt zu einem flexiblen Einsatz auf dem Arbeitsmarkt mit dem Ziel in leitenden Positionen tätig zu sein. Dies kann durch den Studienplan Informatik Allgemein erreicht werden.Eine spezielle Fokussierung auf drei dieser Themengebiete erlaubt den Abschluss in einem der Ausprägungsfächer  Data Science oder Scientific Computing.

Qualifikationsprofil

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Informatik an der Universität Wien sind über ein Bachelorstudium hinaus befähigt aktiv in Forschung und Entwicklung von informatischen Methoden, Vorgehensmodellen, Werkzeugen und Systemen der Informatik mitzuwirken, die internationalen Standards gerecht werden. Im Rahmen des Studiums erhalten sie eine fundierte Ausbildung in der Informatik, welche sich an aktuellen internationalen Standards in Forschung und Entwicklung orientiert.

Zusätzlich zu den professionellen Qualifikationen bietet das Studium allgemeine und ethische Kompetenzen, wie:

Problemlösungskompetenzen
Teamwork
Lern- und Anpassungsfähigkeit für den „Life Long Learning“-Prozess
Verantwortung im Umgang mit Daten und Information

Ausprägungsfächer im Master Informatik

StudienServiceCenter

Fakultät für Informatik
Universität Wien
Währinger Straße 29
A-1090 Wien

ssc.informatik@univie.ac.at
T +43-1-4277-781 01
F +43-1-4277-9 781

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0