Logo der Universität Wien

Was ist Informatik eigentlich genau?

Wir leben in einer Wissens- bzw. Informationsgesell­schaft, der sehr viele Informationen zur Verfügung stehen. Wenn es darum geht mittels Technologien diese Informationen zu speichern, zu verarbeiten und auszuwerten, kommt die Informatik ins Spiel. Sie hat sich die Weiterentwicklung und Verbesserung dieser Technologien als Aufgabe gesetzt. Obwohl die In­for­ma­tik eine relativ junge Wissenschaft ist, ist sie sehr stark mit anderen Wissenschaften und Bereichen verzweigt, die sie benötigen um viele ihrer Aufgaben lösen zu können.

Teildisziplinen der Informatik

Praktische Informatik

Kerninformatik (z.B. Datenbanken, Compilerbau, Mobile Computing, Verteilte Systeme, Softwareengineering,...)

Angewandte Informatik

Anwendung in der Wirtschaft und anderen Disziplinen (z.B. Bioinformatik, Medieninformatik, Medizininformatik, Wirtschaftsinformatik,...)

Theoretische Informatik

Formale Methoden, Turing-Maschinen, Berechenbarkeit, Erreichbarkeit, Komplexität, Formale Sprachen, Kalküle, Grammatiken,...

Technische Informatik

Entwurf und Bau von Rechenmaschinen, elektronische Schaltkreise, Fließkomma-Arithmetik, Netzwerktechnologien,...

Interdisziplinäre Informatik

Informatikdidaktik, Künstliche Intelligenz, Informatik und Gesellschaft,...


       Diese Seite nutzt
      GoogleTM Analytics

               » mehr

StudienServiceCenter

Fakultät für Informatik
Universität Wien
Währinger Straße 29
A-1090 Wien

ssc.informatik@univie.ac.at
T +43-1-4277-781 01
F +43-1-4277-9 781

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0