Logo der Universität Wien

Der Weg durchs Studium - Master Medieninformatik

FAKTEN

Dauer: 4 Semester
Umfang: 120 ECTS
Abschluss: Master of Science (MSc)
Sprache: Englisch

» Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeiner Ablauf

Die hier angeführten administrativen Schritte werden grundsätzlich von jedem Studierenden in folgender Reihenfolge abgewickelt:

  1. Zulassung zum Studium
    Der erste Schritt nach der Online-Voranmeldung führt eine Master-Studentin oder einen Master-Studenten in die Zulassungsstelle. Dort erfolgt die Anmeldung zum gewählten Studium, so­fern die Vorraussetzungen erfüllt sind. Als Bestätigung werden der Stu­die­ren­den­aus­weis und das Studienblatt für das Masterstudium ausgestellt.
  2. Absolvierung des Studiums

    • Meldung der Fortsetzung
      Die Absicht das Studium fortzusetzen muss jedes Semester während der Zulassungsfrist an die Universität gemeldet werden, damit Zeugnisse für Prüfunsleistungen ausgestellt werden können.

    • Studieninhalte
      Das Studium setzt sich aus einzelnen Lehrveranstaltungen zusammen, wel­che typischerweise inhaltlich zusammengehörig zu Modulen gruppiert wer­den. Gegen Ende des Studiums ist eine Masterarbeit anzufertigen und mit der Masterprüfung wird das Studium abgeschlossen. Der Aufbau und die Studieninhalte sind detailliert im Curriculum (früher "Studienplan") fest­­ge­­legt, wobei auch eventuelle Abhängigkeiten und Voraussetzungen von einzelnen Fächern dort definiert werden.

    • Absolvierung der Lehrveranstaltungen
      Jedes Semester werden die angebotenen Lehrveranstaltungen der je­wei­li­gen Studien im Vorlesungsverzeichnis der Universität Wien aus­ge­wie­sen. Aus diesem Angebot an Lehrveranstaltungen kann jede/r Stu­die­ren­de sich den persönlichen Semesterplan (Stundenplan) zu­sam­men­stel­len. Der Semesterplan gilt als Empfehlung, die bereits alle Voraussetzungen und Abhängigkeiten berücksichtigt. Die positive Ab­sol­vie­rung aller im Curriculum vorgesehenen Lehrveranstaltungen ist Vor­aus­set­zung für den Antritt zur Masterprüfung, wobei bestimmte Lehr­ver­an­stal­tun­gen explizit nachzuweisen sind (Freie Wahlfächer und Er­satz­lehr­ver­an­stal­tun­gen).

    • Anmeldung der Masterarbeit
      Das Thema ist aus einem der im Curriculum festgelegten Bereiche zu wäh­len und so zu definieren, das die Bearbeitung innerhalb von 6 Mo­na­ten möglich ist, was ebenfalls im Curriculum geregelt ist. Im Zuge der The­men­wahl ist unter den Lehrenden eine geeignete Betreuerin oder ein geeigneter Betreuer zu suchen. Anschließend bedarf es einer formalen An­mel­dung der Masterarbeit im StudienServiceCenter. Nach der Ge­neh­mi­gung durch die Studienprogrammleitung kann mit der Bearbeitung be­gon­nen werden.

  3. Masterprüfung
    Als Voraussetzung für die Absolvierung der letzten Prüfung im Studium gilt die positive Absolvierung der Studieninhalte. Dazu gehören alle vorgesehenen Prü­fungs­lei­stun­gen und die Masterarbeit. Nur die Freien Wahlfächer und e­ven­tu­el­le Ersatzlehrveranstaltungen sind von der/dem Studierenden explizit bekannt zu geben - alle anderen Daten sind aus dem Sammelzeugnis ersichtlich. Durch die Anmeldung zur Masterprüfung wird der im Vorfeld mit allen Beteiligten ab­ge­spro­che­ne Termin fixiert und genehmigt.

  4. Abschluss des Studiums
    Für die Studentin/den Studenten ist das Studium abgeschlossen, wenn die Ma­ster­prü­fung positiv verlaufen ist. Alle erforderlichen Unterlagen liegen bereits im StudienServiceCenter auf oder werden automatisch übermittelt. Sobald die Do­ku­men­te zum Studienabschluss abholbereit sind, erfolgt eine Be­nach­rich­ti­gung durch das StudienServiceCenter.


       Diese Seite nutzt
      GoogleTM Analytics

               » mehr

StudienServiceCenter

Fakultät für Informatik
Universität Wien
Währinger Straße 29
A-1090 Wien

ssc.informatik@univie.ac.at
T +43-1-4277-781 01
F +43-1-4277-9 781

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0